Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)

Was ist eine Glaskörperabhebung?

Glaskörper (blau)
Der Glaskörper
Der Glaskörper ist ein Gel, das zu 98% aus Wasser und 2% Bindegewebe besteht, diese Substanz füllt 2/3 des Auges aus. Diese beiden Substanzen sind in der Jugend gleichmäßig ineinander verteilt. Im Laufe des Lebens trennen sich die beiden Substanzen jedoch immer mehr, ein Prozess, den man als Glaskörperdestruktion bezeichnet. Dies macht sich für den Patienten dahingehend bemerkbar, dass er in hellem Licht kleine Partikel, die mit jeder Augenbewegung hin- und herschwimmen, bemerkt. Man bezeichnet dies als fliegende Mücken (mouches volantes).
Glaskörperabhebung
Was ist eine Glaskörperabhebung?
Im weiteren Verlauf des Lebens kommt es dann, früher oder später, zur so genannten hinteren Glaskörperabhebung, der Glaskörper löst sich mit seinen hinteren Anteilen ab. Hierbei bleibt oft Bindegewebe, das den Glaskörper mit dem Sehnerven verbindet, an dem Glaskörper haften. Bei jeder Augenbewegung schwimmt dieses Gewebe hin und her, was der Patient als Fluse oder Spinngewebe wahrnimmt. Die reine Glaskörperabhebung hat keine krankhafte Bedeutung, jedoch kann sie unter Umständen ernste Komplikationen nach sich ziehen! So ist der Glaskörper natürlicherweise an einigen Stellen mit der Netzhaut verwachsen, dies besonders an dem so genannten Äquator des Auges, wo die Netzhaut sowieso besonders dünn ist. Auf Grund vom Zug des Glaskörpers an der Netzhaut sendet diese elektrische Impulse aus, die der Patient als Lichtblitze wahrnimmt. Hierdurch kann die Netzhaut einreissen, was eventuell wiederum zu einer Netzhautablösung führen kann!

Suchen Sie sofort einen Augenarzt auf, wenn Sie plötzlich auftretende Symptome wie das Sehen von Flusen, Spinngeweben oder Lichtblitzen wahrnehmen!