Optomap®

Untersuchung der Netzhaut mit der Laser-gestützten Kamera

Millionen von Sinneszellen auf der Netzhaut des Auges wandeln die Energie des Lichts in fortleitende elektrische Nervenimpulse um, die erst im Gehirn zu einem Bild geformt werden. Was oftmals ein großes Problem darstellt, ist die Tatsache, dass die Netzhaut am Augenhintergrund keine Schmerzfasern besitzt, so dass schwerwiegende Augenerkrankungen schmerzlos, unbemerkt und lange Zeit ohne Seheinschränkungen verlaufen. Viele Menschen denken erst dann an den Augenarztbesuch,wenn Sie Schmerzen haben, das Sehvermögen eingeschränkt ist oder wenn die Augen gereizt sind.

Viele Netzhauterkrankungen könnten durch gezielte,vorsorgende Früherkennung verhindert werden. Das gilt aber auch für die typischen Zivilisationserkrankungen wie Bluthochdruck und Gefäßerkrankungen,die zu Herz- und Schlaganfall führen können. Hinweise darauf zeigen sich oft sehr früh in den Gefäßen der Netzhaut.

Die Risiken für Erblindung und Gefäßerkrankungen können durch eine sinnvolle Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt frühzeitig erkannt werden – viel früher, als spürbare Beschwerden auftreten.

Untersuchung ohne Pupillenerweiterung

Bisher hatte die Netzhautvorsorge einen erheblichen Nachteil: die nötige Untersuchung der Netzhaut bis zu ihrem äußeren Rand war bis dato nur mit erweiterter Augenpupille möglich. Durch die neueste optomap® Ultraweitwinkel-Technologie kann innerhalb von 0,25 Sekunden ein digitales Bild erstellt werden, das bis zu 200° des Augenhintergrunds abbildet und somit bis zu 80% des Augenhintergrundes erfasst. Die optomap® Netzhautuntersuchung ist vollkommen schmerzlos und ungefährlich und kann sofort ohne Vorbereitung durchgeführt werden.

Vorteile auf einen Blick

· Aufschluss über viele Augenerkrankungen
· insbesondere Hinweis auf Bluthochdruck, Diabetes und Schlaganfallrisiko
· keine Pupillenerweiterung notwendig, somit ist Autofahren erlaubt
· für Jung und Alt geeignet
· einfach, schnell und komfortabel

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Rufen Sie uns
an unter

02271-43493

Oder nutzen Sie ganz
bequem unseren

Online-Service

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst im Rhein-Erft-Kreis
022389-494215
(außerhalb unserer Sprechstunden)