Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

S

Schielen
(Strabismus)fehlender Parallelstand der Augen

Schieldiagnostik
mit einer Reihe unterschiedlicher Untersuchungen werden die Stellung und die Beweglichkeit der beiden Augen geprüft, um so Fehlstellungen und Bewegungseinschränkungen zu erkennen. Des weiteren werden die harmonische Zusammenarbeit der beiden Augen sowie der räumliche Seheindruck untersucht, die als Folge von Schielerkrankungen verändert sein können

Schirmer-Test
Test zur Messung der Tränensekretion

Screening
(Suchtest) gezielte Untersuchung bestimmter Personengruppen nach genauen Vorgaben, z.B. auf biochemische Besonderheiten

Sehnerv
Nerv, der die optischen Reize in das Gehirn fortleitet

Sehnervenkopf
am Augenhintergrung sichtbarer Anteil des Sehnerven

Sehschule
Teilbereich der Augenheilkunde, der sich mit der Stellung der Augen, den Augenmuskeln und den Verbindungsbahnen zwischen Auge und Gehirn beschäftigt

Sekundärglaukom
Glaukom als Folge einer anderen Augenerkrankung

Sicca Syndrom
trockenes Auge

Sklera
sie bildet die äußerste Schicht des Augapfels (1 mm dick), und geht im vorderen Bereich in die klare Hornhaut über

Skotom
(Gesichtsfeldausfall) Stelle im Gesichtsfeld, an der kein (absolutes S.) oder nur ein abgeschwächter (relatives S.)Lichtreiz wahrgenommen wird

Spaltlampe
Untersuchungsmikroskop des Augenarztes, bei dem mittels eines spaltförmigen Lichtstrahls optische Schnitte durch das Auge gelegt werden

Staphylom
Ausstülpung des Auges

Strabismus
Schielen,fehlender Parallelstand der Augen

Subluxatio lentis
Linse inkomplett aus dem Aufhängeapparat (Zonulafasern) gelöst und dadurch verlagert

Symptom
Beschwerdebild einer Krankheit, z.B. Kopfschmerzen

Synchysis scintillans
Glaskörper mit multiplen kristallinen Einlagerungen

Synechie
erworbene Verklebung zwischen Teilen der Iris und der Hornhaut (vordere Synechie), bzw. zwischen Teilen der Iris und der Linse (hintere Synechie)