Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

M

Makula
Stelle des schärfsten Sehens der Netzhaut

Makuladegeneration
es handelt sich um eine Erkrankung der Netzhautmitte (Makula), bei der nach und nach die Sinneszellen (Rezeptoren: Stäbchen und Zapfen) absterben. Ursachen sind altersbedingte Degenerationsprozesse und chronische Durchblutungsstörungen. Man unterscheidet die etwas häufigere trockene Makuladegeneration, die hinsichtlich der Sehkraft günstiger ist, und die feuchte Makuladegeneration, die meist mit dem Verlust der zentralen Lesefähigkeit des betroffenen Auges einhergeht. Die Erkrankung ist altersbedingt, daher der Name altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

Makulaforamen
Lochbildung der Netzhaut an der Stelle des schärfsten Sehens mit Herabsetzung der Sehschärfe, kann heute chirurgisch mit Erfolg therapiert werden.

Makulaödem
Wassereinlagerung im Bereich der Makula, z.B. nach Operationen oder bei Diabetes

Metamorphopsien
Verzerrtsehen von Linien und geraden Gegenständen. Hierbei werden gerade Linien als krumm wahrgenommen, tritt meist auf bei Erkrankungen der Makula

Melanom
bösartiger pigmentierter Tumor, kann an der Aderhaut, Iris, Bindehaut oder Lidhaut auftreten

Mikropapille
angeborener, zu klein ausgebildeter Sehnervenkopf

Mikrophthalmus
angeborener, zu kleiner Augapfel

Miosis
verengte Pupille

Motilität
Beweglichkeit

Mydriasis
erweiterte Pupille

Myopie
Kurzsichtigkeit, Objekte in der Nähe werden gut und Objekte in der Ferne schlecht gesehen