Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

K

Kammerwasser
Flüssigkeit, die im Auge zirkuliert und das Auge von innen ernährt und den Druck herstellt

Kammerwinkel
Winkel zwischen Hornhautinnenfläche und Irisbasis, muß weit genug sein um den Kammerwasserabfluß zu gewährleisten.Beie einem plötzlichen Verschluß führt dies zu einem Glaukomanfall

Kanthus
Winkel des Lidrandes, in dem Ober- und Unterlid zusammentreffen

Kapsulotomie
Schaffung einer zentralen Öffnung in der hinteren Linsenkapsel

Katarakt
Grauer Star, Trübung der Augenlinse

Keratitis
Entzündung der Hornhaut unterschiedlicher Ursache

Keratoplastik
Hornhauttransplantation, perforierend (durchgreifend) oder lamellierend (nur obere Schicht)

Kernspintomographie
Neues bildgebendes Diagnoseverfahren für die Medizin (ohne Verwendung von Röntgenstrahlen)., Atomkerne, z.B. Wasserstoff, werden in einem starken Magnetfeld durch hochfrequente elektromagnetische Impulse beeinflußt und geben dadurch Resonanzsignale ab, aus denen Schnittbilder (Tomogramme) des Körpers errechnet werden.

Kolobom
angeborener spalt- oder grubenförmiger Defekt, kann an verschiedenen Strukturen auftreten

Konjunktiva
Bindehaut, weißer Anteil der vorderen äußeren Augenfläche

Konjunktivitis
Bindehautentzündung

Konkav
Eine Linse, die im mittleren Bereich flacher ist als am Rand (Streuungslinse), wird als konkave Linse bezeichnet. Konkave Brillengläser (Minusgläser) werden bei Kurzsichtigkeit verwendet.

Konvex
eine Linse, die im mittleren Bereich dicker ist als am Rand (Sammellinse), wird als konvexe Linse bezeichnet. Konvexe Brillengläser (Plusgläser) werden bei -> Weitsichtigkeit und -> Alterssichtigkeit verwendet.

Kontraindikation
(Gegenanzeige) ein Begleitumstand, der die Anwendung oder Fortsetzung einer ärztlichen Diagnostik oder Therapie verbietet

Kornea
sie bildet den vorderen, glasklaren durchsichtigen Teil des Auges