Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

B

Basaliom
bösartiger Tumor der Haut, der nicht zur Streuung neigt

Bifokalglas
Eine Brille mit Bifokalgläsern (Zweistärkengläsern) wird verordnet, wenn bei fehlsichtigen und alterssichtigen Patienten gutes Sehen in Ferne und Nähe mit nur einer Brille ermöglicht werden soll. Der obere Teil des Brillenglases dient für das Sehen in der Ferne, der untere Teil für das Nahsehen

Bindegewebe
Füll- und Hüllgewebe, z.B. Organkapseln, Nervenhüllen, Begleitgewebe der Blutgefäße

Bindehautentzündung
(Konjunktivitis)Bindehautentzündungen können verursacht werden durch Bakterien, Pilze,Viren chemische und physikalische Einflüsse und Allergien

Biometrie
Messung der Achsenlänge des Auges (von der Hornhautvorderfläche bis zur Vorderfläche der Netzhaut) mit Ultraschall,au den gewonnenen Daten wird die erforderliche Stärke der künstlichen Linse berechnet, die bei einer Operation des grauen Stars eingepflanzt wird

Blepharitis
Entzündung des Augenlides

Blepharochalasis
Absenkung des Oberlides

Blepharospasmus
krampfhaftes Schließen der Lider unterschiedlicher Ursache

Brechkraft
Die Brechkraft gibt die Stärke einer Linse an, sie wird Brechkraft in Dioptrien (Dpt) angegeben. Die Brechkraft der Hornhaut beträgt ca. 43 Dpt, die der Augenlinse im Auge zwischen 18 - 32 Dpt. Bei Kurzsichtigkeit (Myopie) benötigt man eine Brille mit negativer Brechkraft (sog. Minusgläser,Konkavglässer), bei Weitsichtigkeit (Hyperopie) und Alterssichtigkeit (Presbyopie) Brillengläser mit positiver Brechkraft (sog. Plusgläser, Konvexgläser)

Bulbus
Augapfel