Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)

Welche Ursachen hat der Graue Star?

weit fortgeschrittener Grauer Star
Die Linse des Auges ist die Struktur des menschlichen Körpers, die den höchsten Eiweißgehalt hat. Die Ursache des Grauen Stars sind Veränderungen dieser Eiweißmoleküle, aus denen die Linsenfasern der Augenlinse aufgebaut sind. Diese Moleküle verlieren ihre exakten Feinaufbau und damit auch ihre Lichtdurchlässigkeit, sodass es zu einer Eintrübung der Linse und somit zu nachlassendem Sehvermögen kommt.

Vergleichbar ist dies mit einem Hühnerei, bei dem das vormals transparente Eiweiß durch Erhitzung seine Struktur verändert und somit weiß und undurchsichtig wird. Ist somit einmal die Struktur verändert, kann sie nie wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden, auch medikamtöse Versuche, auf diesen Prozess Einfluss zu gewinnen oder diesen sogar umzukehren, sind bisher nicht erfolgreich gewesen und werden dies wahrscheinlich auch in Zukunft nicht sein!
Was sind die Ursachen für diese Veränderungen?

  • höheres Lebensalter
  • familiär vererbbare Fälle von Grauem Star (z.B. angeboren)
  • allgemeine Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus)
  • Augenverletzungen oder -operationen
  • andere Augenerkrankungen (z.B. chronische Entzündungen)
  • Medikamente (z.B.Kortison)
  • starke UV-Einstrahlung (z.B. in den Tropen)