Schnellkontakt

Praxis Dr. med. Alexander Wähning
Facharzt für Augenheilkunde
Kölner Str.6-10
50126 Bergheim/Erft
Tel.: 02271-43493
Fax:02271-678479
info@ihr-augenarzt.info
(Terminabsprache nur telefonisch)

Sprechstunde

Montag bis Freitag
7.30-12.00
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00-18.00
(nur nach Vereinbarung)

Termin vereinbaren



Notfallnummer

Augenärztlicher Notdienst
im Rhein-Erft-Kreis
02238-9494215
(Außerhalb unserer Sprechstunden)

Kontaktlinsenhygiene

Pflege der Kontaktlinsen in fünf Schritten

Eine sorgfältige Pflege und Hygiene der Kontaktlinsen ist die Grundvoraussetzung dafür, daß man langfristig die Kontaktlinsen verträgt und es nicht zu Trageproblemen kommt. Zu einer vollständigen Kontaktlinsenhygiene gehören die folgenden fünf Schritte:
  • Reinigung

    Bei der Reinigung wird die Kontaktlinse auf die Innenfläche der gewaschenen Hand gelegt und mit einigen Tropfen Reinigungslösung circa 20 Sekunden mit dem klienen Finger abgerieben. Dadurch werden Beläge wie Fette oder fettähnliche Substanzen entfernt.
  • Desinfektion

    Bei der Desinfektion werden die kontaktlinsen über einen in der jeweiligen Bedienungsanleitung definierten Zeitraum in einer geeiegneten Lösung gelagert. Dabei werden krankheitserregende Mikroorganismen (Bakterien,Viren,Pilze) abgetötet und somit Infektionen vorgebeugt.
  • Aufbewahrung

    Diese sollte in der empfohlenen Aufbewahrungslösung durchgeführt werden und auf keinen Fall mit einem Ersaatzmittel, wie z.B. Leitungswasser.Die in Lösung enthaltenen Wirkstoffe verhindern, dass sich in der Lösung schädliche Mikroorganismen vermehren.
  • Proteinentfernung

    Der Tränenfilm enthält Eiweisse,die wichtige Schutzfunktionen ausüben, die auch auf die Oberfläche der Kontaktlinsen gelangen.Wichtig ist die Proteinentfernung insbesondere bei Jahreslinsen. Einmal wöchentlich in Form einer Tablette, die dem Pflegemittel zugefügt wird, bewirkt diese,daß Eiweißrückstände von den Kontaktlinsen entfernt werden.
  • Abspülen und Benetzen

    Das Abspülen der Kontaktlinsen nach dem Tragen entfernt schon weitgehend lockere Ablagerungen von der Oberfläche. Ebenso kann man bei empfindlichen Augen vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen mit einer unkonservierten Lösung eventuelle Rückstände von Desinfektionsmittel bzw. Proteinentferner beseitigen.
Generell sollte man folgende Grundregeln verinnerlichen:
  • Vor jeder Berührung der Kontaktlinsen sollte man sich gründlich die Hände waschen
  • Es sollte sich strikt an die Gebrauchsanleitung der Pflegemittel gehalten werden
  • Die Linsen sollten sich nur in der Aufbewahrungslösung befinden, die für die entsprechende Linsenart geeignet ist
  • Es dürfen niemals für formstabile Kontaktlinsen entwickelte Hygienesysteme bei weichen Kontaktlinsen eingesetzt werden und umgekehrt